Cleos Schlossdiele

Foto©Cleos Eiche alpin, natur geölt

Die Schlossdiele - der traditionellste aller Holzfußböden ist bis heute Inbegriff für zeitlose Schönheit, Eleganz und Exklusivität. Einzigartig gewachsen wie der Baum und individuell in der Cleos Parkett Manufaktur in Österreich gefertigt.

Unsere Cleos Schlossdielen stehen für individuelle Holzböden mit unvergleichlichem Charakter - jeder verlegte Boden ist ein Unikat und genauso einzigartig wie der Mensch, der darauf lebt.

 

Die Dielen werden in Längen von 200 cm bis 600 cm und in Breiten von 16 bis 45 cm gefertigt.

 

Auf Anfrage können Sonderlängen und Sonderbreiten in unserer Cleos Parkett Manufaktur, sowie Sonderwünsche hinsichtlich der Struktur und Oberfläche gefertigt werden. Unsere Schlossdielen werden natur geölt, auf Wunsch fertigen wir auch lackierte und Hartwachsöl Oberflächen.

 

Die Struktur der Cleos Schlossdielen kann gebürstet, gehobelt, geschliffen, gehackt oder genagelt werden.

 

Entscheiden Sie sich für eine Cleos - Schlossdiele, so erhalten Sie ein Unikat und einen Boden fürs Leben!

Formate

Fallende Längen von 2 bis 3 Meter in Breiten

18 / 27 / 30 / 36 / 39 / 42 / 45 cm

 

Fallende Längen von 3 bis 5 Meter in Breiten

27 / 30 / 36 / 39 / 42 / 45 / cm

 

Cleos Sortierungen

 

Harmony Sortierung:

4-seitig Nut und Feder - Äste bis 2 cm Durchmesser sind erlaubt - kleine an den Längs- und Querkanten laufende Fase - durchgehende Decklamelle - Nutzschicht ca. 5 mm - leichte Ausbesserungen zur Qualitätssicherung wie kleine Äste, kleine Kittstellen sind möglich - farblich unterschiedlich aber harmonisches Erscheinungsbild -  Cleos Werksortierung.

 

Natura Sortierung:

4-seitig Nut + Feder - akzentuiert von Ästen - kleine an den Längs- und Querkanten laufende Fase - durchgehende Decklamelle - Nutzschicht ca. 5 mm - Ausbesserungen zur Qualitätssicherung wie kleine ausgebohrte Äste, Kittstellen, kleinere Risse sind möglich - lebhaftes, harmonisches Erscheinungsbild - Cleos Werksortierung.

 

Alpin Sortierung:

4-seitig Nut + Feder - kleine an den Längs- und Querkanten laufende Fase - durchgehende Decklamelle - Nutzschicht ca. 5 mm - Ausbesserungen zur Qualitätssicherung wie ausgebohrte Äste, Harzflicken, Kittstellen, kleinere Harzgallen und längere und größere Risse sind möglich, schwarz gekittet - lebhaftes, astiges Erscheinungsbild - geringer Anteil von Splintholz und Farbunterschiede sind erlaubt.  - Cleos Werksortierung.

 

Hochalpin Sortierung:

4-seitig Nut + Feder - kleine an den Längs- und Querkanten laufende Fase - durchgehende Decklamelle - Nutzschicht ca. 5 mm - große Anzahl von Ausbesserungen zur Qualitätssicherung wie ausgebohrte große Äste, Harzflicken, Kittstellen, größere Harzgallen und lange und große Risse sind möglich - sehr lebhaftes, astiges Erscheinungsbild, starke Farbunterschiede - geringer Anteil von größerer Anteil von Splintholz ist erlaubt - Cleos Werksortierung.

 

 

Holzarten:      Eiche, Esche, Ulme, Kastanie, Nussbaum, Lärche, Zirbe,

                       Apfelbaum ...

 

Oberflächen:  gehobelt, gebürstet, gehackt, sägerau, geschliffen

 

Vergütung:      natur geölt, matt lackiert, Sonderoberflächen auf

                        Anfrage

 

Handhobelung

Bei dieser Bearbeitung werden die Dielen handgehobelt, dass heißt es liegt keine gleichmäßige Maschinenhobelung vor. Bei den Cleos Schlossdielen ist jede Diele ein Unikat. Laut unserer Werksnorm wird das Produkt ungleichmäßig gehobelt und markante Aststellen werden zusätzlich gehobelt und nachbearbeitet. Es ist beabsichtigt, dass durch diese Handbearbeitung auch Flächen der Dielen ungehobelt bleiben. Dadurch ergibt sich eine einzigartige, harmonische und hochwertige Oberflächenoptik.

Handhobelung mit 3D-Ausarbeitung der Äste

Muster

Das Muster kann nur einen kleinen Ausschnitt des Bodens darstellen. Farbe, Oberfläche und Struktur der Diele, wie Bürstung und Hobelung und die vorhandene Anzahl oder die Größe der Äste bzw. Astausbesserungen des tatsächlich gelieferten Bodens weichen vom Muster ab.